Zählen


Einleitung

Kinder entdecken mit Freude das Zählen und die Zahlenwelt der Erwachsenen. Mit Begeisterung zählen sie, singen Zähllieder und sagen Zählreime auf. Zählen, Messen und Rechnen sind Grundlagen mathematischen Denkens, die, wie wir aus der Entwicklungspsychologie wissen, schon in den ersten Lebensjahren gelegt werden. Schon Kleinkinder sammeln Erfahrungen mit Formen, Größen und Gewichten und lernen, sich in Raum und Zeit zu orientieren. Wir wollen den Kindern zeigen, dass es Spaß macht, sich in der Welt der Zahlen auszukennen, Ordnungsstrukturen und Regelmäßigkeiten in der Alltagsumgebung zu entdecken, diese zu entschlüsseln und wieder neu zu ordnen. So erfassen Kinder  mathematische Gesetzmäßigkeiten und erwerben abstrakte Vorstellungen von Zahlen und Mengen.

Zur Erweiterung des Wortschatzes ihres Kindes gibt es wieder unser Netzwerk der Begriffe an der Pinnwand und bei den pädagogischen Fachkräften (auch mit Übersetzung)!

Elternaktivitäten
Sie können im Alltag auf verschiedene Arten mit Ihrem Kind auf das Thema eingehen:

  • Das Projekt Zählen  können Sie unterstützen, indem Sie auch Zuhause Zahlen und das Vergleichen von Größen in den Mittelpunkt des Interesses Ihres Kindes rücken.
  • Zählen Sie einfach alles mit Ihrem Kind: große und kleine Löffel beim Tischdecken etc., Einrichtungsgegenstände in Ihrer Wohnung, Kleidungsstücke, auf der Straße Autos, Bäume usw.
  • Bei Festen wie Geburtstagen wird auch viel gezählt, wie die Kerzen, das Alter des Geburtstagskindes, die Gäste, die Limonadengläser etc.
  • Spielen Sie z.B. Mensch ärgere dich nicht und zählen Sie die Würfelaugen…..

Zählen_würfel

Anregungen

Es war eine Mutter, die hatte vier Kinder, den Frühling, den Sommer,

den Herbst und den Winter.

Der Frühling bringt Blumen, der Sommer bringt Klee.

Der Herbst, der bringt die Trauben, der Winter den Schnee.

Die Äffchenkinder lernen:

Sag mir mal wie alt ich bin.

Meine Finger halt ich dir hin.

An meinen Fingern kannst du‘s erkennen.

Kannst du mir die Zahl nun nennen?

Eins, zwei, drei (vier, fünf, sechs).

Leave us a Reply